Wir verwenden Cookies , um die Nutzung der Website zu analysieren und die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.

Auf der Suche nach Trüffeln im Süden

Posted by Harriët 23.09.2021 0 Comment(s) Tipps,

​​Auf der Suche nach Trüffeln im Süden

 

Es ist wieder Pilzzeit! Und wenn Sie etwas anderes als eine Pilzsuche in Ihrem eigenen Land wünschen (siehe unseren vorherigen Blog über Pilzsuche), sollten Sie eine Reise nach Italien in Betracht ziehen.

 

Denn die Trüffel, die Sie dort finden, sind köstlich. Nicht umsonst werden sie „das unterirdische Gold“ genannt.

 


Herbst: die beste Trüffelzeit Es ist großartig, an Herbstausflügen teilzunehmen, die Sie zu den besten Orten führen, die Sie finden können. In italienischen Regionen wie der Toskana, Umbrien und dem Piemont werden Sie sicherlich gut ernten. Die örtlichen Tourismusbüros bieten oft solche Touren an. Auch im Internet findet man vieles. 
Trüffel wachsen unter der Erde, in der Nähe von Bäumen.p>

 

Berühmt sind die weißen Trüffel aus der Umgebung der Gemeinde Alba im Piemont, einer Hanglage mit ausgedehnten Weinbergen.

Mit einer Gruppe auf Trüffelsuche zu gehen ist ein ganz besonderes Erlebnis. Der „Trüffeljäger“, der eine solche Gruppe anführt – oft mit einem ausgebildeten Spürhund – kann Ihnen in der Regel auch viel über die Zubereitung dieser Delikatesse erzählen. Also kommen Sie im Herbst in südliche Orte! Wenn Sie buchstäblich und im übertragenen Sinne Geschmack daran haben, können Sie auch einen Trüffelkurs in Italien in Betracht ziehen. Um ein vollwertiger Trüffelsucher zu werden.

 

Schwarze und weiße Trüffel

 

Die Saison der schwarzen Trüffel ist sehr umfangreich und dauert ungefähr von Mai bis März, da es verschiedene Arten von schwarzen Trüffeln gibt. Für den weißen Trüffel reist man am besten im Herbst nach Italien. Die beste Zeit, um sie zu finden, ist von Oktober bis Januar. Der weiße Trüffel ist die edelste aller Trüffelsorten und hat auch den stärksten Geschmack. Ein Kilo weißer Trüffel kann 3000 Euro einbringen!
/p>

 

Genießen Sie die Erntezeit

Aber wir gehen davon aus, dass Sie Ihren kostbaren Fund selbst essen werden. Wenn Sie die gefundenen Trüffel von Erde gereinigt haben, können Sie sie in alle Richtungen verwenden. Trüffel werden oft in Risotto und Pasta verwendet. Rezepte finden Sie in Hülle und Fülle im Internet. Aber weil Sie nach stundenlanger Suche nach Trüffeln vielleicht eine Weile keine Lust zum Kochen haben, geben wir Ihnen hier nur einen super einfachen Tipp. Speziell für Outdoor-Menschen mit starkem Appetit. Was Sie brauchen, ist eine Feuerpfanne - eine gusseiserne Pfanne, die sich ideal zum Kochen leckerer Mahlzeiten im Freien eignet.

 

Trüffelrezept für die Feuerpfanne

 

Ein paar Eier in einer gusseisernen Pfanne mit Salz und Pfeffer anbraten und über den Trüffel reiben. Essen Sie Ihre Trüffeleier mit grob gebrochenem Brot, wie Sie es in vielen südlichen Ländern finden. Köstlich und nahrhaft nach einem Tag voller Trüffelsuche. In unseren grundsoliden, vielseitigen Pfannen können Sie auch ganz einfach Pizzen zubereiten, über die Sie Trüffel reiben können. Verarbeiten Sie den weißen Trüffel roh, dann hat er den besten Geschmack. Schwarze Trüffel erhitzen Sie am besten kurz zu Ihrem Gericht. Um in italienischer Atmosphäre zu bleiben: buon appetito!

 


 

HarriëtHarriët facebook   

Dutchovenshop.de Blogger

 

Reisender abseits der ausgetretenen Pfade, LAW-Läufer und Naturliebhaber. "Reisen Sie nicht nur, um Dinge zu sehen, sondern um Entdeckungen zu machen ..."

 


Leave a Comment